Fledermausangebote

Home/Fledermausangebote

Fledermausangebote

Fledermäuse

2011 ist das europäische Jahr der Fledermaus.

Spannende Fledermausabende und Fledermaus-Schulveranstaltungen bietet der Planetenkinder e.V.. Regelmäßig finden öffentliche Fledermausabende statt, sie können aber auch von Gruppen gebucht werden.

Die Fledermaus-Veranstaltungen beginnen mit einem unterhaltsamen Fledermaus-Bildervortrag, spannenden Fragen und erstaunlichen Antworten rund um die faszinierenden Nachtjäger:

  • Saugen Fledermäuse wirklich Blut?
  • Wie „sehen“ sie im Dunklen mit den Ohren?
  • Wieviel fressen sie pro Nacht?
  • Wie sieht ein Fledermausjahr aus?
  • Welche Fledermausarten kommen bei uns vor?
  • Wieso sind Fledermäuse stark bedroht und wie können wir ihnen helfen?

Bei den Abend-Veranstaltungen beobachten wir Fledermäuse und hören ihre Ultraschallrufe mit dem Batdetektor.

Die öffentlichen Fledermausabende (Termine) finden im Naturzentrum am Schlossberg statt: Wegbeschreibung

Fledermaus-Schulveranstaltung; Fotos
Öffentliche Fledermausabende; Bilder
Fledermausabend für Gruppen buchen

Leiterin Fledermausveranstaltungen: Eva Georg

  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz AGF
  • Kartierung von Fledermausvorkommen im Sommer 2006 mit Fledermausexperten
  • Diplom-Biologin und Hobby-Fledermausexpertin

Fledermaus-Tipps:

  • Was tun, wenn man eine junge oder verletzte Fledermaus findet oder eine in der eigenen Wohnung? Experten rufen! Hilfe für Fledermäuse
  • Wo kann ich einen Fledermaus-Detektor kaufen? AGF-Übersicht bzw. Batdetektor
  • Wie kann ich selbst einen Fledermauskasten bauen? Bauanleitung
  • Fledermauskot ist excellenter Blumendünger! Hochkonzentriert, biologisch, regional! In Kooperation mit der AGF können Sie bei unseren Fledermausabenden diese ökologische Alternative zu Kunstdünger (Erdölbasis) und Seevogel-Guano aus Raubbau* bekommen. Bei Interesse auch zu bestellen bei Edmund Hensle, AGF-Vorsitzender

 

Tel.: 07 61 – 28 64 31.

* Der intensive Abbau von Guano auf den Brutinseln von Humboldt-Pinguinen hat zur Folge, dass traditionelle Brutplätze zerstört werden.